Am 01. Januar 2003 wurde die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Thammenhain erneut ins Leben gerufen. Das große Interesse und die immer wachsende Nachfrage der ortsansässigen Kinder und Jugendlichen brachte vor allem die Kameraden Jörg Schöllig und Rene Falk dazu, sich der Neugründung anzunehmen und diese voranzutreiben. Jörg Schöllig übernahm den Vorsitz der Abteilung als Jugendwart. Den Posten des Stellvertreters übte Rene Falk aus.

Im Jahr 2012 übergab Jörg Schöllig seinen Posten an Toni Kramer. Dieser führt die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers bis heute als Jugendwart weiter. Unterstützt wird er dabei durch Florian Krywult, der das Amt des Stellvertreters ausübt.

Zum jetzigen Zeitpunkt zählt die Jugendfeuerwehr Thammenhain elf Mitglieder, darunter neun Jungen und zwei Mädchen.

Um die Dienste nicht nur effektiver, sondern auch ansprechender für die Kinder und Jugendlichen zu gestalten, führt die JF Thammenhain ihre Dienste gemeinsam mit der JF Falkenhain durch. Zu den Inhalten der Dienste zählen neben feuerwehrtechnischen Themen auch spielerische Angebote, wie zum Beispiel Fußball, Gesellschaftsspiele, das alljährliche Weihnachtsbacken oder das Bauen eines Phantasiebootes für das Bootsrennen zum Parkfest in Thammenhain.

Jedes Jahr werden auch zwei bis drei Fahrten angeboten, an denen die Kinder teilnehmen können. Beispiele aus den letzten Jahren sind der Dinosaurierpark in Kleinwelka, die Sommerrodelbahn Weißenfels, das Jump House in Leipzig, ein Besuch der Flughafenfeuerwehr Leipzig/ Halle, ein Besuch der Berufsfeuerwehr der Feuerwache Süd in Leipzig, sowie der Kletterpark in Grimma und vieles mehr.

Dieses Jahr waren wir im Belantis und beim Bowling. Zum Jahresabschluss im Dezember besuchen wir die Schokoladenfabrik in Wermsdorf.

Im August diesen Jahres folgt noch ein weiteres Highlight für die Mitglieder. Es findet das zweite Jugendzeltlager der Gemeinde Lossatal in Lüptitz statt. Teilnehmen werden die Jugendwehren aus Körlitz, Hohburg und Falkenhain.

Neben dem Gemeindezeltlager haben sich weitere Traditionen etabliert. Dazu zählt am Anfang des Jahres das Einsammeln der Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr. Diese werden dann kurz darauf am Gerätehaus der Feuerwehr Thammenhain verbrannt. Dieses Event ist jedes Jahr ein geselliges Beisammensein für alle Thammenhainer und Voigtshainer.

Zudem stellen die Kinder und Jugendlichen seit einigen Jahren ihr Können beim Herbstfeuer in Thammenhain unter Beweis. Hier löschen sie ein selbstgebautes Brandhaus oder ähnliches.
Weiterhin fand im letzten Jahr nun schon zum zweiten Mal ein 24 h Dienst statt, bei dem die Kinder sich einen Tag wie bei der Berufsfeuerwehr fühlen konnten und auch zu kniffligen Einsätzen gerufen wurden. Beispiele für Einsatzstichworte sind „Katze auf Baum“, „Flächenbrand“, „Wohnungsbrand“ oder „Verkehrsunfall“.

Die Jugendfeuerwehr kann von Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 27 Jahren besucht werden. Zumeist verlassen die Heranwachsenden die Abteilung jedoch im Alter von 16 Jahren und wechseln in die Abteilung der aktiven Wehr. Allein in diesem Jahr verlassen uns drei Jugendliche und absolvieren ab Januar die Grundausbildung zum Truppmann, welcher in unserer Gemeinde angeboten wird.

Wir suchen immer wieder interessierte Kinder ab acht Jahren, welche unsere Jugendabteilung bereichern wollen. Bei Interesse melden Sie sich bitte einfach bei dem Jugendwart Toni Kramer. Anfragen werden aber auch von Florian Krywult oder Jörg Schöllig gerne entgegen genommen. Durch den Dienstplan können Sie sich über die Inhalte der Dienste informieren, welche alle zwei Wochen in Thammenhain oder Falkenhain statt finden. Der Plan hängt ganzjährig im Schaukasten der Feuerwehr Thammenhain.